„barrierefrei“ Tübingen

Angebot der Kontaktstelle

vormittags : Wohnsitzlose und Menschen in prekärer Lebenssituation

nachmittags : Flüchtlinge und Illegalisierte

Unsere allgemeinärztliche Sprechstunde arbeitet auf der Basis einer kassenärztlichen Teilermächtigung für die genannten Menschengruppen. Auch Menschen ohne jede Versicherung sind willkommen.


Mehr Informationen

Die Sprechstunde am Vormittag findet in der Eberhardtstr. 53 statt. Dort befindet sich ein Wohnheim der Wohnsitzlosenhilfe mit sozialer und psychiatrischer Beratungsstelle, eine Notunterkunft und eine kostenlose Frühstücksstube.

Die Sprechstunde am Nachmittag findet im Asylzentrum statt. Dieser Verein bietet im Rahmen eines "Cafe International" dienstags einen beliebten sozialen Treffpunkt für Flüchtlinge und freiwillig Engagierte mit gleichzeitiger Möglichkeit der aufenthaltsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Beratung. In diesem Kontext wir auch die allgemeinärztliche Sprechstunde engeboten. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit den erfahrenen SozialarbeiterInnen des Asylzentrums statt. Aufgrund der Umgebungsbedingungen ergibt sich für die Sprechstunde fast nie ein Problem, Dolmetscher zu finden.

Ihr Kontakt war nicht dabei? Sie kamen nicht weiter oder suchen einen anderen Ansprechpartner? Schreiben Sie uns eine Nachricht
Sie möchten wissen, weshalb Sie in Ihrer Situation sind?
Ordnen Sie sich hier ein.