Jeder hat ein Recht auf Gesundheit! Fordern Sie es ein!

Sind Sie gesundheitlich unterversorgt? Haben Sie keinen oder nur eingeschränkten Versicherungsschutz? Hier erfahren Sie, wer Sie in Ihrer Situation unterstützt. Wählen Sie einfach Ihr Bundesland.

München

Angebot:

Das Ziel des Projektes open.med in München ist die gesundheitliche Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung. Die Anlaufstelle bietet Zugang zu einer medizinischen Basisversorgung, zu weiterführender medizinischer Behandlung, Prävention und Beratung. Die Beratung zielt u.a. darauf ab eine (Wieder-)Eingliederung in das Krankenversicherungssystem zu erreichen

In Anspruch genommen wird das Angebot vor allem von Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus und von EU-Bürger/-innen in schwieriger Lage, aber auch von deutschen Staatsbürger/-innen, die sich keine Krankenversicherung leisten können.

Open.med bietet zweimal wöchentlich eine offene Sprechstunde in der Anlaufstelle im Zentrum Münchens an. Zusätzlich werden spezifische Sprechstunden für Kinder und Jugendliche, Frauen und Schwangere sowie chronisch erkrankte Menschen angeboten.


Angebot:

Mehr Informationen unter www.malteser-migranten-medizin.de


Augsburg

Angebot:

Mehr Informationen unter www.malteser-migranten-medizin.de


Erlangen

Angebot:
  • Vermittlung medizinischer Hilfe an Menschen ohne Krankenversicherung.
  • Organisatorische Hilfen und Vermittlung medizinischer Leistungen für AsylbewerberInnen.
  • Vermittlung von kostenlosen Dolmetschern für Arztbesuche.

Sie finden Uns auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/MedMenschErlangen


Würzburg

Angebot:

Unser Angebot richtet sich an Papierlose, an nichtdeutsche EU-Bürger ohne Krankenversicherung und an Menschen, die aus anderen Gründen keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Diesen Menschen ist es im Krankheitsfall kaum möglich, eine medizinische Behandlung zu bekommen. Deshalb haben wir ein Netzwerk aus Praxen und Krankenhäusern etabliert, innerhalb dessen wir diese Patienten vermitteln können. Wir haben eine regelmäßige Sprechstunde und ein 24 Stunden Notfalltelefon. Wir sind ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder ehrenamtlich arbeiten.


Ihr Kontakt war nicht dabei? Sie kamen nicht weiter oder suchen einen anderen Ansprechpartner? Schreiben Sie uns eine Nachricht
Sie möchten wissen, weshalb Sie in Ihrer Situation sind?
Ordnen Sie sich hier ein.